Wir/We

 

Untitled

V-card-web

 

Über uns/What we do:

Seit 2015 arbeiten wir in den Werkstätten bei den Museggmauern in Luzern.

Die keramischen Arbeiten von Lice und Enrico entstehen mit der Aufbautechnik, bei der die Eigenheiten der Handwerker sichtbar werden. Gebrauchsgegenstände werden mit Glasuren, die Enrico aus Gesteinsmehlen, Pflanzenaschen und Oxyden herstellt, behandelt und bei 1260°C gebrannt. Bei den freien Formen werden für die Oberflächenbehandlung vorwiegend Oxyde und eingefärbte Erden angewandt.

Seit 2012 webt Lice auf einfachen Hochwebrahmen grosse Bildteppiche.

 

In 2015 we relocated to the workshops at the foot of Lucerne’s Musegg Walls.

The ceramic work of Lice and Enrico’s are handbuilt, a technique that highlights the individuality of the ceramicist. Everyday objects are glazed with an enamel made by Enrico using rock dust, plant ash and oxides and then fired at 1260°C. To create the surface of our free form objects, we generally use untreated oxides and tinted soil.

Since 2012 Lice has been weaving large-scale illustrated tapestry on a vertical loom frame

 

Nils Nova (Nils Nova: https://www.nilsnova.tv) schreibt zu/ writes

Lice Adorni

Der selbstverständliche Umgang mit Webtechnik und Ton zeugen von einem virtuosen sowie sensiblem Umgang mit dem Medium an sich.Lices künstlerische Sprache ist narrativ und abstrakt zugleich.Die narrativen Sujets sind meistens Tiere die wie aus Mythen und Legenden oder Märchen in Erscheinung treten und die unsere Fantasie anregen. Charakteristisch für Lices abstrakte Sprache sind horizontale und meist vertikale Linien die eine subjektive symbolische Bedeutung haben.Lices Umgang mit Farben inspirieren den Betrachter, die Objekte in ihrer malerischen Qualität zu erfassen. Sie sind Gebrauchsobjekte und wunderbare Kunstwerke zu gleich.

 

Lice’s natural handling of the weaving technique and of ceramics demonstrate virtuosic and sensitive mastery of these materials.Lice’s artistic language is both narrative and abstract. The narrative subjects are mostly animals which appear to have emerged from myths, legends or fairy tales; theystimulate our fantasy. Lice’s abstract language is characterized by horizontal and mostly vertical lines signifying a subjective symbolic world. Lice’s use of colours inspires the viewer to capture her objects in their pictorial quality. They are objects of daily use and at the same time wonderful works of art.

 

 

Enrico Martinoia

Enricos skulpturale Objekten sind geprägt von intelligentem und feinem Witz, sie repräsentieren Eigenständigkeit.Die Objekte bieten einerseits Lösungen für alltäglichen Problemen, wie zum Beispiel ein ergonomischer Krug für Rechts-oder Linkshänder und weiter noch, die Überwindung vom Statischen. Durch das Zufügen von Stahlfedern am Tonobjekt geraten die Objekte in Bewegung, wobei die Wahrnehmung verändert wird, so zusagen in ein Objekt der vierten Dimension.

 

Enrico’s sculptural objects reflect an intelligent and subtle esprit; they represent individuality. On one side his objects provide solutions for everyday problems, such as an ergonomic jar for either a right- or a lefthander, and further, they overcome statics. By adding steel springs to his ceramic objects, these are set in motion, thereby changing our perception and letting the object appear in the fourth dimension.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

/

 

 

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close